Streifeneder Unternehmensgruppe

Inlay-Bandage

Wärme- und Kühlbandage

Die Tierorthopädie Inlay-Bandage ist ein Allrounder hinsichtlich der Therapiemöglichkeiten und Positionierungen bei der Behandlung akuter und chronischer Beschwerden. Die Bandage dient der Wärme- und Kältetherapie. Sie kann am Vorder- und Hinterlauf, an den Gelenken oder Röhrenknochen eingesetzt werden.
Die Inlay-Bandage wird aus doppeltem Fleece mit einer inneren Jersey-Tasche gefertigt. In dieser befindet sich nach Kundenwunsch entweder eine Gel-Kompresse oder ein Rapssamenkissen. Je nach Diagnose und Therapiebedarf können diese Inlays wärmend (bei z.B. Arthrose) oder kühlend (bei z.B. Sehnen-/Bänderverletzungen) eingesetzt werden.
Die elastischen Klettbänder und das weiche Material ermöglichen ein individuelles, nicht einschneidendes Befestigen der Inlay-Bandage und ein angenehmes Tragegefühl für den Vierbeiner. Der doppelte Fleece sorgt dafür, dass sich die Kälte/Wärme nicht nach außen verflüchtigt und somit die kühlende/wärmende  Funktion möglichst lang andauert.
Durch das herausnehmbare Inlay kann die Bandage nach Verschmutzungen problemlos einzeln gewaschen werden.