Streifeneder Unternehmensgruppe
Kontakt
Benötigen Sie Hilfe?
Kontaktieren Sie uns.

Streifeneder Tierorthopädie · Tierversorgung
Moosfeldstraße 10
82275 Emmering
08141 61068832
08141 6106565
info@tierortho.de
Bandagen

Kühl- und Wärmebandage

Die Kühl- und Wärmebandage gehört in jede tierische Hausapotheke. Das praktische Hilfsmittel eignet sich gleichermaßen zur Wärmetherapie und zur Kältetherapie. Sie passt für Hunde und Katzen, an Vorderbeine und Hinterbeine. Unterschiedliche Größen gewährleisten optimale Passform

Bei einer akuten Verletzung kühlt die Kühl- und Wärmebandage und lindert Schmerzen und Schwellungen. Chronische Erkrankungen des Bewegungsapparats können mit wohltuender Wärme behandelt werden. 


Wie ist die Kühl- und Wärmebandage aufgebaut?

Die Kühl- und Wärmebandage ist aus weichem, doppelseitigem Fleece hergestellt. Die beiliegende Gelkompresse wird in die innere Tasche geschoben. Elastische Klettbänder halten die Kühl- und Wärmebandage sicher an ihrem Platz, ohne das Bein einzuschnüren. Die Gelkompresse kann gekühlt oder erwärmt werden. 


Wann und wie wird die Kühl- und Wärmebandage eingesetzt?

Die Kühl- und Wärmebandage ermöglicht unkomplizierte Wärme- und Kältebehandlung für Hund und Katze. 

Milde Kälte hilft bei akuten Verletzungen – eine Ruptur (Bänderriss oder Sehnenriss), ein Sturz, eine Prellung oder Verstauchung. Als Erstversorgung lindert die Kühlbandage den Schmerz und mindert Schwellungen. Im Anschluss an die tierärztliche Behandlung kann die Kältetherapie (nach Absprache mit dem Tierarzt) zur weiteren Schmerzlinderung eingesetzt werden. Nutzen Sie die Kühlbandage auch als Unterstützung nach einer anstrengenden Wanderung, bei Schwellungen, Gelenkschmerzen oder Gelenkentzündungen.

Nach Operationen wegen Frakturen, Bänderverletzungen oder Fehlstellungen unterstützt eine Kältebehandlung die Rehabilitation – Postoperative Schmerzen werden gelindert und die Schwellung reduziert.

Eine Wärmebehandlung wirkt unterstützend bei chronischen ErkrankungenArthrose, Durchtrittigkeit, rheumatische Beschwerden oder muskuläre Verspannungen. Ältere Hunde und Katzen sind oft sehr wärmebedürftig. Sie genießen eine Wärmebehandlung beanspruchter Vorderbeine oder Hinterbeine ganz besonders. Als Vorbereitung auf eine Massage sorgt die Wärmebandage für zusätzliche Entspannung.


Was passt dazu?

Unser Arnikawunder – reine, natürliche Arnikaessenz – hilft zusätzlich bei stumpfen Verletzungen. Die volle Pflanzenkraft fördert die Erholung nach einer Prellung, Quetschung oder einem Sturz.