Streifeneder Unternehmensgruppe
Kontakt
Benötigen Sie Hilfe?
Kontaktieren Sie uns.

Streifeneder Tierorthopädie · Tierversorgung
Moosfeldstraße 10
82275 Emmering
08141 61068832
08141 6106565
info(at)tierortho.de
Verbandsschuhe/Pfotenschutz

CosyCover

Das CosyCover hat unsere Leiterin der Abteilung Tierorthopädie Dominique Graf selbst entwickelt. Bei ihren eigenen Pferden traten durch die Decken immer wieder Druckstellen und Scheuerstellen an Brust und Widerrist auf. So wurde es ihr zur Herzensangelegenheit, das perfekte Deckenpolster als Brustschutz und Widerristschutz zu entwickeln.

Unser CosyCover schützt als praktisches Deckenzubehör Pferde vor Haut- und Fellreizungen durch den Rand der Pferdedecke. Es bildet einen weichen Kragen aus Schaffell, der mit jeder Pferdedecke kombinierbar ist. 

Das CosyCover als Deckenpolster ist leicht anzulegen und findet durch Magnete einen festen Halt an jeder Decke. Es polstert und schützt Brust und Widerrist vor Druckstellen und Scheuerstellen. Das Material aus 100% natürlichem Schaffell lässt sich leicht pflegen und reinigen. Das CosyCover ist mit seiner einzigartigen Magnetfunktion gebrauchsmustergeschützt. 

 

Wie wird das CosyCover hergestellt?

Das CosyCover besteht zu 100% aus Schaffell von Schafen aus Deutschland und England. Für unser Deckenpolster muss kein Schaf sterben – wir nutzen ausschließlich Schaffelle, die als Nebenprodukt beim Schäfer oder beim Schlachter übrig bleiben. Unser CosyCover ist deshalb ein nachhaltiges, tierfreundliches und umweltfreundliches Produkt. 

Schaffell besitzt von Natur aus viele nützliche Eigenschaften: Es polstert weich und absolut druckfrei – nicht umsonst wird es gerne im Humanbereich genutzt, um Druckgeschwüre (Dekubitus) zu vermeiden. Außerdem wirkt Schaffell feuchtigkeitsregulierend, schmutzabweisend, revitalisierend und muskelentspannend. Mit dem CosyCover als Deckenzubehör profitiert Ihr Pferd von allen wunderbaren natürlichen Eigenschaften des Schaffells.

Unsere verwendeten Schaffelle werden medizinisch gegerbt (relugan-gegerbt). Diese schonende Gerbung gewährleistet, dass die Felle frei von Formaldehyd, PCP und Chrom sind, und ermöglicht gleichzeitig das Waschen in der Maschine. Medizinische Gerbung ist deshalb auch die bevorzugte Gerbung für Baby-Lammfelle. Zu erkennen sind medizinisch gegerbte Felle an ihrem gelblichen Farbton. 

Das CosyCover als Brustschutz oder Widerristschutz ist strapazierfähig und sehr reißfest – diese Eigenschaft ist besonders wichtig für Pferde, die sich gern von ihren Freunden beknabbern lassen.

Die verwendeten Magnete sind stark genug, dass das CosyCover auch an zwei übereinander gelegten Decken problemlos hält. Trotzdem lassen sie sich auch von dünnen Decken gut wieder lösen. Wenn Sie das CosyCover anlegen, finden und verschließen die Magnete sich selbstständig. Sie fixieren das CosyCover fest und rutschsicher als Deckenpolster.

 

Mögliche Probleme bei der Verwendung von Pferdedecken

Auch wenn Pferdedecken stetig optimiert und weiterentwickelt werden, können dennoch Druckstellen, Scheuerstellen und Verspannungen entstehen – dies ist in Anatomie und Lebensweise der Pferde begründet. Jedes Pferd hat einen einzigartigen Körperbau. Muskeln, Halsansatz, Schultergelenk und Oberlinie fallen unterschiedlich aus. Widerrist und Bugspitze sind nicht mit Muskulatur gepolstert und stehen unterschiedlich stark hervor.

Unsere Pferde sind im besten Fall viel in Bewegung – auf der Koppel, in der Führmaschine oder im Offenstall. Wenn dabei die Decke reibt, entstehen schnell Scheuerstellen, Druckstellen und kahle Flecken. Pferde verbringen einen großen Teil ihres Tages mit Futtersuche und Fressen – dabei sind Hals und Kopf nach unten gebeugt. So drücken die Brustschnallen der Pferdedecke dauerhaft in die Brust. Gleichzeitig entsteht durch den Zug nach unten permanenter Druck auf Widerrist, Schulter und Bugspitze. 

Ohne passenden Brustschutz oder Widerristschutz werden Haut und Fell leicht aufgescheuert. Es können sogar Druckstellen, eine kahle Mähne oder chronische Wunden entstehen.

Der Druck durch Pferdedecken ist allerdings nicht nur ein optisches Problem – es können muskuläre Verspannungen und sogar Blockaden auftreten. Pferdephysiotherapeuten haben beobachtet, dass solche muskulären Dysbalancen vermehrt in der Deckensaison vorkommen.

 

Wann und wie hilft das CosyCover?

Das verwendete Schaffell hat eine Florlänge von ca. 30 mm. Es bildet eine großflächige, luftige und nahezu federnde Polsterung, die das Gewicht der Pferdedecke anhebt und Druck auf Widerrist oder Brust reduziert. Haut und Fell werden mit dem Deckenpolster geschont, Druckstellen und Scheuerstellen verhindert. Das CosyCover als Brustschutz und Widerristschutz beugt dem Verlust von Mähnenhaaren oder Fell vor.

Gleichzeitig sorgt das CosyCover Deckenzubehör für besseren Sitz der Pferdedecke. Besonders zierlichen Pferden ist der Deckenausschnitt manchmal zu groß. Die Decke rutscht ständig nach hinten, teilweise sogar hinter den Widerrist. So verstärkt sich der Druck auf Brust, Schulter und Widerrist. Das CosyCover als Deckenpolster hilft dabei, die Decke weiter vorne zu fixieren – der Druck verringert sich.

Das CosyCover ist feuchtigkeitsregulierend: Das medizinisch gegerbte Lammfell kann bis zu 30% seines Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen. Dabei fühlt es sich immer noch warm und trocken an. Die Feuchtigkeit kann nicht unter die Pferdedecke ziehen – Ihr Pferd wird unter dem Deckenpolster nicht nass!

Das CosyCover wärmt und wirkt entspannend auf die Muskulatur. Gerade der Bereich von Hals und Schulter wird beim Pferd stark beansprucht – umso mehr freut sich Ihr Pferd über das angenehme Wohlgefühl eines weichen CosyCovers. Das Schaffell fördert gleichzeitig die Durchblutung von Muskulatur und Bindegewebe für ein rundum entspanntes Pferd.

Auch im Sommer können Sie das CosyCover nutzen: Schaffell wirkt temperaturausgleichend und atmungsaktiv. Das isolierende Luftpolster, das zwischen den feinen Haaren entsteht, wärmt im Winter und kühlt im Sommer. Das CosyCover eignet sich also gut als Deckenzubehör für Fliegendecken, Abschwitzdecken und Transportdecken.

Außerdem wirkt das CosyCover Deckenpolster antibakteriell, antiallergen, revitalisierend und beruhigend.

 

Wie wird das CosyCover angelegt?

Das CosyCover lässt sich einfach als Deckenzubehör anbringen: Ziehen Sie die Magnete auseinander und klappen das Deckenpolster auf. Legen Sie es nun an der Mittelnaht entweder um den Deckenrand am Widerrist oder über die Brustschnallen, und klappen Sie das CosyCover wieder zu. Die Magnete finden sich selbstständig und sorgen für sicheren Halt. Fertig!

Wenn Sie die Pferdedecke abnehmen, müssen Sie das Deckenpolster nicht entfernen – es kann einfach an der Pferdedecke bleiben. Um die Brustschnalle zu öffnen, genügt es, einen Magneten kurz aufzuklappen.

 

Welche Modelle sind erhältlich?

Das CosyCover Short Brustschutz & Widerristschutz dient als praktisches 2 in1 Deckenpolster, das sowohl vorne an der Brust als auch oben am Widerrist angebracht werden kann. Es passt sich an jeden Deckenausschnitt an. So können Sie Ihr Pferd gezielt an den Problemstellen entlasten.

Das CosyCover Long für Widerrist, Hals und Schulter schmiegt sich wie ein weicher Schal an Widerrist, Hals und Schulter an. Es deckt fast den kompletten Halsbereich ab. Natürlich können Sie das CosyCover Long auch vorne anlegen, um den Brustbereich besonders zu polstern. Vorne angebracht eignet es sich besonders gut für die speziellen Führmaschinendecken!

Mit dem CosyCover Set für den kompletten Deckenrand erhalten Sie unser Deckenzubehör als Rundum-Polster. Das Set besteht aus dem CosyCover Long und dem CosyCover Short. So können Sie den gesamten Deckenrand abpolstern. Natürlich können Sie Brustschutz und Widerristschutz auch einzeln verwenden!


Das CosyCover Slit für Decken mit Halsteil kann – wie der Name schon sagt – problemlos an Decken mit Halsteil angebracht werden. Durch vorbereitete Öffnungen kann das Halsteil auch bei angelegtem CosyCover an den Ösen der Decke befestigt werden. Außerdem eignet sich das CosyCover Slit natürlich auch für Brust und Widerrist an Decken ohne Halsteil, sowie für die Anbringung von Unterdecken.

 

Wie finden Sie die passende Größe?

Das CosyCover mit seiner gleichmäßigen Rundung passt sich an jede klassische Pferdedecke an. Es dient als Deckenpolster für Fliegendecken, Abschwitzdecken, Führmaschinendecken und Regendecken. Sogar für Winterdecken mit beliebiger Grammfüllung ist das CosyCover als Deckenzubehör geeignet. 

Um die richtige Größe auszuwählen, messen Sie am Halsausschnitt der Decke oder direkt an Brust oder Widerrist des Pferdes ab, welche Länge Sie abpolstern möchten. Größenvorschläge für die Deckenpolster als Brustschutz oder Widerristschutz finden Sie auch in der Größentabelle bei der jeweiligen Artikelbeschreibung.

Wir fertigen gerne auch Sonderlängen an – kontaktieren Sie uns dazu einfach per Mail oder Telefon!

 

Wie wird das CosyCover gepflegt?

Unser CosyCover ist äußerst robust und pflegeleicht. Das verwendete Schaffell hat einen hohen Gehalt an Wollfett und ist deshalb selbstreinigend. Bei leichter Verschmutzung können Sie das CosyCover einfach aufschütteln oder auf niedriger Stufe absaugen.

Viele Pferde wälzen sich gerne im Schlamm – kein Problem für das CosyCover! Lassen Sie es einfach trocknen. So können Sie Verschmutzungen problemlos ausbürsten. Besonders gut eignet sich dafür die MagicBrush, Sie können aber auch eine handelsübliche Hundebürste verwenden.

Waschen ist nur sehr selten nötig. Wenn Sie Ihr CosyCover Deckenpolster doch einmal waschen möchten, können Sie dies per Hand oder in der Maschine (Wollwaschgang 30° C) tun. Nutzen Sie ein spezielles rückfettendes Fellwaschmittel, um die besonderen Funktionen und Eigenschaften des Schaffells zu erhalten.

Trocknen Sie das CosyCover nach dem Waschen liegend in einem kühlen Raum – nicht im Trockner, nicht auf der Heizung und nicht in der Sonne. Wenn Sie den Brustschutz oder Widerristschutz beim Trocknen gelegentlich in Form ziehen und vorsichtig kneten, erhalten Sie das Leder weich und geschmeidig. Bürsten Sie das Fell nach dem Trocknen leicht auf, und es sieht wieder aus wie neu.

Wenn Sie das CosyCover gerade nicht verwenden, können Sie es im mitgelieferten HerzensTier Jutebeutel staubgeschützt lagern.

 

Was passt dazu?

Das milde Fellwaschmittel ist genau auf die Bedürfnisse von natürlichem Schaffell abgestimmt. Es wirkt rückfettend und erhält die besonderen Eigenschaften und Funktionen des Schaffells. Unser Fellwaschmittel ist für Maschinenwäsche und Handwäsche geeignet!

Leidet Ihr Pferd bereits unter Druckstellen, können Sie diese mit der Bienenwundercreme oder dem Bienenwunderspray behandeln. Hat Ihr Pferd kahle Stellen, sprühen Sie das Samtwunderspray auf, dieses beschleunigt das Fellwachstum. Nutzen Sie das CosyCover bei vorhandenen Druckstellen oder Scheuerstellen, um betroffene Areale weich zu polstern und das Abheilen zu unterstützen.